Small Cute Yellow Pointer °Convallaria°s Bücherblog: My name is... Kabuki

Montag, 15. Oktober 2012

My name is... Kabuki

Heute möchte ich euch unseren Hund vorstellen.


Und ja, wir haben unseren Chihuahuarüden nach einem Kosmetikpinsel benannt. Das arme, gestrafte Tier. Wir fanden es ganz witzig ... Insider, ihr versteht? Nein, eher nicht. ;)
Egal.
Wo war ich? Ach ja, armes gestraftes Tier.

Den Namen kann man sich aber auch schlecht merken und noch schlechter aussprechen. Teilweise kommen auch noch komischere Namen raus, wenn der Gegenüber den Namen gar nicht versteht. Unter anderem

  • Mucki (ist doch keine Katze)
  • Kaputti
  • Puckie *Zwitscher*
  • Kabaki
  • Kabuko

Natürlich hat unser Hund auch Kosenamen. An erster Stelle Buki, so rufen wir ihn auch.
Ansonsten Killermade, Terrorzwerg, Bukidu, Chi-Chi, Öffi, King Louie, Mädchen (von Made) und das Übliche: Schatzi, Baby usw.


Unser Chi kommt aus schlechter Haltung ist mittlerweile 2 1/2 Jahre alt. Andere Chi's mag er nicht so gerne. Dafür spielt er umso lieber mit Nachbars "Yorkshire Terrier-Rüden" Feivel. Ganz wild ist er auch nach den Mädels meiner Mutter, die mittlerweile im selben Haus wohnen. Überhaupt nicht mag er seine beiden Mitbewohner Duffy und Joey, zwei kastrierte Kater ...


Und hier ist er nun! *Anklicken zum Vergrößern*


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Ich werde ihn so bald wie möglich freischalten. Bitte unterlasst Ein-Satz-Eigenwerbung. Ich empfinde so etwas als unhöflich und werde solche Kommentare nicht freischalten. Ein netter Kommentar macht mich eh viel neugieriger und wird mich dazu veranlassen euch einen Besuch abzustatten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...