Small Cute Yellow Pointer °Convallaria°s Bücherblog: [Angelesen] Kalenderwoche #5 2012

Samstag, 4. Februar 2012

[Angelesen] Kalenderwoche #5 2012

Bei Vorablesen gibt es diese Woche vier Bücher zu gewinnen. Dieses Mal waren alle vier sehr interessant und ich habe mir auch zu Allen die Leseprobe durchgelesen. Zwei davon haben mich dann auch dazu gebracht einen Leseeindruck zu verfassen.

"Flammenmond" von Rebekka Pax
Der Vampir Julius ist in Ungnade bei seinem Meister gefallen hat er ihm doch - wenn auch nicht beabsichtigt - einen seiner Gefolgsleute abspenstig gemacht. Als Bestrafung wird er in einen Sarg gesperrt, in dem er mittlerweile schon zwei Monate ohne Nahrung auskommen muss. Unterstützt wird er allerdings von seiner menschlichen Freundin Amber und seinem neuem Schützling Brandon. Beide versorgen ihn mit ihrer Lebenskraft. Julius akzeptiert die Strafe seines Meisters bis etwas Entsetzliches geschieht. Brandon wird von seinem bestialischen - totgeglaubten - Schöpfer Nathaniel entführt. Ab jetzt kann Julius nichts mehr halten…

Verdammt, leider habe ich zu spät bemerkt, dass es sich hier wohl um eine Buchserie handelt. Ich befürchte, dass ich mir wohl erst „Septemberblut“ zulegen muss, bevor ich „Flammenmond“ lesen kann. Ich möchte unbedingt wissen, was es mit diesen Siegeln und Ambers toten Bruder auf sich hat. Außerdem interessiert mich vor Allem Brandon und auch seine Freundin Christina… ja, mir sind die Nebencharaktere meist wichtiger als die Hauptpersonen… ;)

 

"Flammenmond" erscheint am 17. Februar 2012 beim Ullstein Taschenbuch Verlag,
Preis: 8,99 €, ISBN 9783548282497


"Die Schmetterlingsinsel" von Corinna Bomann

England: Alles beginnt mit einem Brief, indem Victoria ihre Schwester Grace um Verzeihung bittet. Weswegen, das bleibt ein Geheimnis. Jahre später steht Beatrice - Graces Enkelin - hochschwanger vor der Tür von Victorias Nachfahren. Ihr Mann und ihre Mutter sind bei einem Angriff (es herrscht Krieg) umgekommen und nun sucht sie hier Schutz. Mehr oder weniger gerne wird sie aufgenommen. Nachts hört sie die Cousine ihrer Mutter Deidre und deren Tochter Emmely (interessante Schreibweise) über ein Geheimnis sprechen. Auch jetzt bleibt dem Leser die Lösung verwehrt. Der nächste Zeitsprung führt uns in die Gegenwart und nach Deutschland. Diana hat ihren Mann bei Fremdknutschen erwischt und daraufhin rausgeschmissen. Dann bekommt sie einen Anruf aus England. Der Butler, Mr. Green unterrichtet Diana davon, dass ihre geliebte „Tante“ Emmely im Krankenhaus liegt. Sie hatte einen Schlaganfall und wird wohl nicht mehr lange zu leben haben. Sofort reist Diana nach England und soll jetzt, als

Irgendwie habe ich noch keine Ahnung, welchen Weg diese Geschichte einschlagen wird, aber meine Neugier ist auf jeden Fall geweckt. Trotz der vielen Namen, die bereits auf den wenigen Seiten der Leseprobe aufgetaucht sind, habe ich dieses Mal keine Probleme beim auseinanderhalten der Charaktere. Das überrascht mich ehrlich gesagt - natürlich positiv. 
Diana und Emmely sind mir auf Anhieb sympathisch gewesen und der Schreibstil der Autorin ist angenehm zu lesen.


"Die Schmetterlingsinsel" erscheint am 9. März 2012 beim Ullstein Taschebuch Verlag
Preis: 9,99 €, ISBN 9783548284385

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Ich werde ihn so bald wie möglich freischalten. Bitte unterlasst Ein-Satz-Eigenwerbung. Ich empfinde so etwas als unhöflich und werde solche Kommentare nicht freischalten. Ein netter Kommentar macht mich eh viel neugieriger und wird mich dazu veranlassen euch einen Besuch abzustatten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...