Small Cute Yellow Pointer °Convallaria°s Bücherblog: Autorenpotrait - Akif Pirinçci

Freitag, 18. Februar 2011

Autorenpotrait - Akif Pirinçci

Akif Pirinçci wurde am 20. Oktober 1959 in Istanbul geboren. 1969 zogen er und seine Eltern nach Ulmen (Eifel). Obwohl sein erster Roman „Tränen sind immer ein Ende“ bereits 1980 veröffentlicht wurde, gelang ihm der große Durchbruch erst mit dem Katzen-Krimi „Felidae“. Der Detektivroman, der aus der Sicht der Katze Francis erzählt wird, wurde in 17 Sprachen übersetzt und sogar 1993 in Form eines Zeichentrickfilms verfilmt. Im selben Jahr erschien auch der Fortsetzungsroman „Francis“. Weitere Fortsetzungen erschienen wie folgt:
Cave Canem“ (1999), „Das Duell“ (2002), „Salve Roma!“ (2004), „Schandtat“ (2007) und letztendlich „Felipolis“ (2010)

Der mittlerweile in Bonn lebende Autor, veröffentlichte zudem folgende Bücher:
Yin (1999)
Der Rumpf (2008)
Letzterer, wurde im selben Jahr mit dem Titel „Die Tür“ unter der Regie von Anno Saul verfilmt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar!
Ich werde ihn so bald wie möglich freischalten. Bitte unterlasst Ein-Satz-Eigenwerbung. Ich empfinde so etwas als unhöflich und werde solche Kommentare nicht freischalten. Ein netter Kommentar macht mich eh viel neugieriger und wird mich dazu veranlassen euch einen Besuch abzustatten.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...